Sonntag, 7. November 2010

Schlichter grauer Morgen

Der Morgen blickt so traurig,
Sonnenschein hat sich versteckt,
die Nebelwand wirkt schaurig,
hat die Landschaft grau bedeckt.

Tropfen sammeln sich geschwind,
an meiner Herbstbekleidung,
ein Spaziergang wie ich find,
war eine Fehlentscheidung.

Ich mach kehrt und geh zurück,
es ist nass und viel zu kalt,
der November spielt verrückt.




Ganz einfach gesagt, absolutes Schmuddelwetter^^

Kommentare:

  1. Dein Blog lebt ja doch noch...ja schmuddelwetter,aber was soll man sagen,der Winter steht halt vor der Tür..

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin echt ein wenig "sprachlos", was bei mir sogar was heissen soll. ;-)
    Da macht sich der Herr so leise und was weis ich vom Acker, man hört und liest "nüscht" von dir, um durch Zufall zu erfahren, dass du nicht nur noch lebst, sondern hier auch weiter machst. ;-)
    mal abgesehen von dem wirklich Scheisswetter im Augenblick, aber wie geht es dir eigentlich? Melde dich doch einfach mal wieder. ;-) Wolltest du ja eh machen. Aber hast ja auch nicht gesagt wann und in welchem Leben. ;-)

    Lasse es dir dennoch gut gehen.

    rolf

    AntwortenLöschen
  3. ja das glaube ich dir, also das mit deiner sprachlosigkeit :-D ;-).
    mir gehts ganz gut - hoffe dir ebenso.
    klar werde ich mich melden - versprochen ;-)
    da ich nur dieses leben habe muss es ja demnächst sein :-D.

    lg hans

    AntwortenLöschen